SRA-Logo Bands Companies Records Personen Printmedia Feed Us (Feedback) Musiktank online vis.sra.at fempop.sra.at Kontakt
SEARCH ALL
 

AMADEUS AWARDS 2019 - Die Nominierten  

Zum 19. Mal wird am 25. April im Wiener Volkstheater der österreichische Musikpreis verliehen - heute wurden die Nominierungen bekannt gegeben.

Update: Hier ein Überblick über die diesjährigen Nominierungen & Gewinner (inkl. SRA-Verlinkungen):

Über 2 Monate bevor Conchita Wurst durch die Gala im Wiener Volkstheater führen wird, wurden die Nominierungen für die 14 "gläsernen Lautsprecher" bekannt gegeben.

Fünf Acts dürfen sich auf je 3 Awards Hoffnungen machen: Das Indie-Pop-Duo Cari Cari, Ö3-Austria-Top40-Killer RAF Camora, Rapperin Mavi Phoenix, die abtretenden Musikkabarettisten von der EAV und Cis-Stammtisch-Jodler Andreas Gabalier. Um letzteren dreht sich auch das erste der jährlichen Amadeus-Absagen-Scharmützel, nachdem Anja Plaschg aka Soap&Skin sich ungern in einer Kategorie mit dem selbsternannten Volksrocknroller sieht und der Zeremonie fernbleiben wird.


Anyways, mitunter seltsam anmutende Mischungen kommen folgendermaßen zustande: Die Amadeus-Jury besteht aus mehr als 100 Experten der Musik- und Medienbranche. Die Nominierten wurden aus der Jury-Wertung und den Verkäufen im Jahr 2017 ermittelt. 50% Verkaufserfolg des Vorjahres und 50% Jury-Wertung fließen in das Gesamtranking ein. Die FM4 Award Nominierten werden von Radio FM4 ausgewählt.


SONG DES JAHRES

500 PS - Bonez MC & Raf Camora

Ala bin- Seiler und Speer

Cordula Grün - Josh.    ( <== GEWINNER) 

Nobody But You - Cesár Sampson

Summer Sun - Cari Cari

---

ALBUM DES JAHRES

Alles ist erlaubt - EAV

From Gas to Solid / You Are My Friend - Soap&Skin

Klee - Ina Regen    ( <== GEWINNER) 

Palmen aus Plastik 2 - Bonez MC & Raf Camora

Vergiss mein nicht - Andreas Gabalier

---

LIVE ACT DES JAHRES

Andreas Gabalier

Bilderbuch

Kurt Ostbahn

Pizzera & Jaus    ( <== GEWINNER) 

Wanda

---

FM4 AWARD

Cari Cari

Hearts Hearts

Jugo Ürdens

Kreiml & Samurai

Mavi Phoenix    ( <== GEWINNER) 

---

ALTERNATIVE

Avec    ( <== GEWINNER) 

Cari Cari

Der Nino aus Wien

Granada

Soap&Skin

---

ELECTRONIC/DANCE

Darius & Finlay

Dorian Concept

Electric Indigo

Möwe

Parov Stelar    ( <== GEWINNER) 

---

HARD & HEAVY

Boon

Harakiri For The Sky

Krautschädl    ( <== GEWINNER) 

Summoning

Visions of Atlantis

---

HIP HOP/URBAN

Kreiml & Samurai

Nazar

RAF Camora    ( <== GEWINNER) 

TTR Allstars

Yung Hurn

---

JAZZ/WORLD/BLUES

Die Strottern

Ernst Molden

Herbert Pixner Projekt

Norbert Schneider    ( <== GEWINNER) 

Trio Lepschi

---

POP/ROCK

EAV

Josh.

King & Potter

Seiler und Speer    ( <== GEWINNER) 

Simon Lewis

---

SCHLAGER/VOLKSMUSIK (Volkstümliche Musik wird im SRA nicht archiviert)

Andreas Gabalier

Die Edlseer

Die Jungen Zillertaler

Nockalm Quintett

Die Mayerin    ( <== GEWINNER)

---

SONGWRITER

Mavi Phoenix (Musik & Text), Alex The Flipper (Musik) - Prime - Mavi Phoenix

Norbert Lambauer, Lukas Lach, Michael Bencsics und Nikola Paryla (Musik & Text) - Gott is a Dirndl - Melissa Naschenweng

Slomo, Johannes Herbst, Mathea (Musik & Text) - 2x - Mathea

Thomas Spitzer (Musik & Text), Lemo (Text) - Gegen den Wind - EAV ( <== GEWINNER) 

Toni Knittel (Musik & Text) - Herz und Hira - Bluatschink

---

TONSTUDIOPREIS „BEST SOUND“

Avec / "Heaven/Hell"

Bilderbuch / "Mea Culpa"    ( <== GEWINNER)

Conchita/ Wiener Symphoniker / "From Vienna With Love"

Mavi Phoenix / "Young Prophet II"

Simon Lewis / "Pilot"

---

LEBENSWERK

EAV


Quelle: https://www.amadeusawards.at/  |  Original-post 21.2.19; edit:w.

gepostet am 25-04-2019 20:18:18, mehr Artikel von Marcus Krausgruber, mehr Artikel aus der Kategorie News